Neuigkeiten

Aktuelles und Neuigkeiten aus unserem Wirkungskreis. Entwicklungen und Trends der Lampenschirm-Produktion.

Manchmal schaffen wir es ja, uns selbst noch in Erstaunen zu versetzen… 
Im Bestreben auch unseren Privatkunden stets die aktuellste und gleichzeitig möglichst vielfältige Auswahl an Bezugsstoffen, Formen und Größen unserer Lampenschirme präsentieren zu können, arbeiten wir immer aktiv an unserem Online-Shop https://www.Lampenschirme-online.de.

Schon immer gehörte es zu unserer Firmenphilosophie, neuen Ideen und kreativen Designs einen Raum zu bieten – dabei unterstützen wir interne Innovationen genauso wie kleine Startups und Designer, die ihre Kreationen auf dem Markt testen möchten.

Kunden wünschen heutzutage zunehmend ein einladendes Ambiente, wenn Sie den Einzelhandel ansteuern – heimelig und gemütlich soll es wirken, und einem möglichst das Gefühl geben, einen Ausflug zu unternehmen, anstatt einen profane Einkauf zu tätigen.

Jeder im Projektgeschäft kennt das:
Trotz sorgfältiger Planung, kreativer Vorarbeit und fantastischer Ideen „stirbt“ ein Projekt, noch bevor man es eigentlich wirklich beginnen durfte.

Ein halbes Jahrhundert gibt es die Firma W. Classen GmbH in diesem Jahr nun schon, und so vielfältig das aktuelle Repertoire dieses kleinen, familiär geführten Betriebes heutzutage ist, so spannend und wechselhaft ist seine Historie.

Die Leuchten, welche wir Ihnen in dieser Ausgabe präsentieren möchten, sind nur ein Beispiel der nahezu unendlichen Gestaltungsmöglichkeiten von etwas, das man so simpel unter dem Oberbegriff „Lampenschirm“ zusammenfasst.

Das Wort „Lampenschirm“ ja auch oft ein recht dehnbarer Begriff – in diesem Fall könnten wir dieses kleine Wortspiel tatsächlich wörtlich nehmen, denn unsere Fachmetaller Özgür Cavga und Alexander Schumacher treiben hier einzelne Blechzuschnitte aus, die wir von unserem Zulieferer für Laserteile haben zuschneiden lassen.

Unsere Prämissen der ständigen Weiterentwicklung, des Qualitätsmanagement und der Innovationspflege haben bei uns schon lange das Verständnis dafür manifestiert, unsere betriebliche Zukunft auch und vor allem in der Ausbildung und Förderung unserer Auszubildenden, Schüler und Studenten zu suchen.

Unsere Reise hinter die Kulissen geht weiter… dürfen wir Ihnen unsere „kleinen Spezialeinheiten“ vorstellen?

Hier versammeln sich nebst unseren langjährigen Kolleginnen Lydia und Sati auch unsere „Basteljungs“.